Dieser Kalender funktioniert auf der Basis selbständiger Eintragungen von Veranstalter*innen und Akteur*innen und erhebt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Tragen Sie Ihre Veranstaltung hier ein.

 

Informationen zur Veranstaltung

  • So
    28
    Apr
    2019

    Solistenensemble Kaleidoskop: ÜBER DEN FETISCHCHARAKTER IN DER MUSIK UND DIE REGRESSION DES HÖRENS

    19:30

    Radialsystem

    Die Emotionalität eines Popsongs, Verdis Greatest Hits und eine stotternden Reflexion über die Regression des Hörens: Der kritische Text von Theodor W. Adorno ist Ausgangspunkt für einen diskursiven Abend mit dem Theaterkollektiv copy & waste. Das Solistenensemble Kaleidoskop gestaltet vielseitig-mehrspurige und schiefe Ebenen, um möglichen Echos und Bedeutungen des Textes zuzuhören und ihn gleichzeitig mit unterschiedlichen musikalischen Formen zu übertönen. In einer Gesamtkomposition von Clara Gervais entsteht ein Melodram, in dem Adornos berühmter Aufsatz über E- und U-Musik selbst Musik zu werden scheint. Das Solistenensemble Kaleidoskop wurde 2006 gegründet. Im Laufe der Jahre hat sich das Ensemble stetig gewandelt und immer wieder innovative Formen der Musikvermittlung erprobt. In Zusammenarbeit mit Künstler*innen aus anderen Genres sucht Kaleidoskop nach neuen Aufführungsformen. Das Repertoire reicht vom Frühbarock bis zur aktuellen Musik, auch eigene Musikkonzepte werden entworfen. Kaleidoskop arbeitet eng mit dem Radialsystem in Berlin zusammen und ist zu Gast bei renommierten Festivals wie dem Kunstfest Weimar, den Kunst-FestSpielen Herrenhausen, dem Sydney Festival, dem Holland Festival, Wien Modern oder den Donaueschinger Musiktagen und war Ensemble in Residence u.a. bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker. Kaleidoskop spielt an Häusern wie dem Concertgebouw Brügge, Harpa in Reykjavík, Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste Dresden oder Kampnagel Hamburg, dem Berghain und der Philharmonie. Im Laufe des künstlerischen Engagements hat das Solistenensemble mit Künstler*innen wie Sasha Waltz, Sabrina Hölzer, Jennifer Walshe, Georg Nussbaumer, Laurent Chétouane, Sebastian Claren und der Band Mouse on Mars zusammengearbeitet. Das Kombiticket mit "Untitled" finden Sie hier: https://radialsystem.reservix.de/p/reservix/event/1371814

    • Musik und Peformance: Solistenensemble Kaleidoskop
    • Künstlerische Leitung: Clara Gervais
    • Regie: Steffen Klewar (copy & waste)
    • Ausstattung: Silke Bauer Solistenensemble Kaleidoskop
     

     

    Ein Projekt von Solistenensemble Kaleidoskop in Kooperation mit dem Radialsystem. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.