Kalender

Meo Wulf:
SAL­LY – Mein Leben im Drag

Musikalische Theater-Performance

23. März 2024

20:00
Wir empfehlen für den Besuch der Vorstellung ein Mindestalter von 18 Jahren.

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Roter Salon

Ist Drag miso­gyn? Kann ich Kin­der les­bisch machen? Wo sind mei­ne Schuhe?

Sal­ly berei­tet sich auf ihre Drag-Lesung für „ab Fünf­jäh­ri­ge“ vor und möch­te alles rich­tig machen. Sie wohnt allei­ne, müss­te eigent­lich auf­räu­men, aber hat ein­fach kei­ne Zeit dafür. Sie ist gera­de mit dem Schmin­ken fer­tig gewor­den, als sie begreift, dass sie ein sehr guter Mensch in einer ganz schlech­ten Stadt ist. Gedan­ken über Sexua­li­tät und Kunst hal­ten sie von ihrer Vor­be­rei­tung ab, dabei woll­te sie doch eigent­lich noch laut lesen üben.

Die­se kurz­wei­lig-schril­le Thea­ter-Per­for­mance von und mit Para­dies­vo­gel Meo Wulf beglei­tet eine Drag­queen an den Rand ihrer Ver­zweif­lung. Schnell und wit­zig rei­ten wir gemein­sam mit Musik und Lipsyn­cs durch den Roten Salon, bis alle Kof­fer gepackt und jeder Fin­ger­na­gel auf­ge­klebt ist.

Meo Wulf ist eine fas­zi­nie­ren­de Drag-Künst­le­rin aus Ham­burg, Wien und Ber­lin, die das Publi­kum mit ihren fre­chen Per­for­man­ces in den Bann zieht. Enjoy the drag.