Dieser Kalender funktioniert auf der Basis selbständiger Eintragungen von Veranstalter*innen und Akteur*innen und erhebt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Tragen Sie Ihre Veranstaltung hier ein.

 

Informationen zur Veranstaltung

  • Sa
    16
    Sep
    2017

    14. Internationales Klangkunstfest Berlin – Festival aktueller klingender Kunst

    19:00

    Bibliothek am Luisenbad, Badstr.39, 13357 Berlin-Wedding

    Kulturaustausch :: Cultural Exchange Konzerte, Ausstellung, Soundwalks und Symposium

    In diesem Jahr bewegt sich das Klangkunstfest nicht nur zwischen den bekannten Sparten und Genres, sondern auch zwischen verschiedenen Kulturen. Es spürt Formen, Strategien und ästhetischen Ausprägungen zeitgenössischen Klangkunstschaffens internationaler, in Berlin aktiver Künstler*innen nach, aktuellen interkulturellen Berührungspunkten und kulturellen Wurzeln.

     

    Samstag, 16. September 2017

    19:00h Soundwalk

    20:30h Konzert 3

    >Katia Guedes „ENT-PUPPEN“ UA Szenisch-musikalische Performance

    >Helmut Zapf „Neues Werk“ UA Elektroakustische Mehrkanal-Komposition

    >Ruth Pulgram/Katia Guedes „Unendliches Zeichnen“ UA Live-Malerei+Stimme

    >Akemi Nagao +  Michael Tuttle „Leahcim Elttut“ by EGO Project“ UA Tanz+Live-Elektronik

     

    14.-17. September 2017 Ausstellung (geöffnet Do-Sa 18:30-23:00h / So 10:30-16:30h)

    >Adam Geczy „A Suburb of Sydney“ WP Fotoserie

    >Thomas Gerwin „transFORM oder Zuang für 4“ (2002) Situative Klang-Installation

    >Francis Heery „Mutus liber As Above So Below” WP (auch Sa 9:00-14:00 Uhr in der Bibliothek)

    >Seiji Morimoto „Sommerferien“ WP Klang-Objekt

    >Ruth Pulgram WP „Musikalische Zeichnungen“/“beWEGung“ WP

    >Nicolas Wiese „International Scribble Kids (Remix“ WP

     

    Eine Veranstaltung von inter art project in Kooperation mit der Bibliothek am Luisenbad, dem Institut für multisensoriale Kunst, New Music World New York und dem Exploratorium Berlin.

    Künstlerische Leitung: Thomas Gerwin.

    Gefördert von der ‚initiative neue musik‘ Berlin und dem Musikfonds.

    Medienpartner: Kulturradio vom RBB