Dieser Kalender funktioniert auf der Basis selbständiger Eintragungen von Veranstalter*innen und Akteur*innen und erhebt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Tragen Sie Ihre Veranstaltung hier ein.

 

Informationen zur Veranstaltung

  • Sa
    16
    Dez
    2017

    Copyshop of Horrors

    20:00

    Kudamm Karree, Kurfürstendamm 207, 10719 Berlin-Wilmersdorf

    A temporary space for the nature of cities and the city as nature – Copy & Waste u.a.

    Episode 4: Does This Look Inanimate to You? – Tanzperformance von Rosalind Goldberg und Anne Mareike Hess

    Das Theaterkollektiv copy & waste lädt mit Copyshop of Horrors Kolleg*innen aus Wissenschaft und Kunst zum gemeinsamen Erkunden der Stadt als Natur ein. Inwiefern ist heutiges urbanes Leben überhaupt noch ein Gegensatz zur Natur? Es geht von Gemeinschaftsgärten bis hin zu komplexen Fragen des Klimawandels.

    Der Copyshop of Horrors wird eröffnet durch das Symposium Strange Plants are My Hobby, das den initialen Input für die sich anschließende Performance-Serie von copy & waste und drei weiteren künstlerischen Teams gibt. Fiktionale Grundlage der Serie ist das Musical Little Shop of Horrors.

    Zum Abschluss der Performance-Serie Copyshop of Horrors gibt es Tanz: Die Choreografinnen Rosalind Goldberg und Anne-Mareike Hess werfen in der vierten und letzten Episode einen Blick auf das Grün um uns herum und fantasieren über das private Leben der Pflanzen. In Does This Look Inanimate to You? entwickeln sie eine Choreographie, die es dem Publikum ermöglicht, eine andere Ordnung der Dinge zu erleben.

    Rosalind Goldberg und Anne-Mareike Hess arbeiten als Tänzerinnen und Choreografinnen. Beide haben ihr Studium u.a. am HZT – Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz, Berlin absolviert (Master of Choreography). Rosalind Goldberg wird seit 2009 von WELD, Stockholm, koproduziert, so auch ihre letzte Arbeit Jump with me!  Ihre Stücke wurden bereits beim Impulstanz Festival Wien, Tanz im August Berlin und an zahlreichen anderen Orten in Europa gezeigt. Anne-Mareike Hess‘ Tanzstücke sind durch ganz Europa getourt. Beide sind vielfach ausgezeichnet und haben mehrfach in unterschiedlichen Konstellationen zusammen gearbeitet.

    In englischer Sprache / Performance in English

    Von und mit: Rosalind Goldberg, Anne Mareike Hess

    Eine Koproduktion von copy & waste mit dem Ballhaus Ost. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, spartenoffene Förderung.