Kalender

Atze Musiktheater:
Beet­ho­ven – Ein Leben

Eine musikalische Zeitreise

15.–17. März

15.3. 10:00
16.-17.3. 19:00

Atze Musiktheater Luxemburger Straße 20, 13353 Berlin

Die Pro­duk­ti­on ‚Beet­ho­ven – Ein Leben‘ des ATZE Musik­thea­ters ist weit mehr als ein Best Of Album sei­ner bekann­tes­ten Wer­ke. Gemein­sam mit Kam­mer­or­ches­ter, Band und Chor fin­den wir an Beet­ho­vens Sei­te her­aus, wie sich das Leben des Aus­nah­me­künst­lers anfühl­te. Ler­nen ken­nen, wen er kann­te. Hören in sei­nen Kopf.

Wuss­tet ihr, dass Beet­ho­ven nie hei­ra­te­te? Dass er nicht nur Meis­ter­wer­ke kom­po­nier­te, son­dern auch an Phi­lo­so­phie, Poe­sie und Poli­tik inter­es­siert war? Dass er stets eine Hand voll Sand vom Ufer des Rheins mit sich in der Hosen­ta­sche trug?

Die Pro­duk­ti­on ‚Beet­ho­ven – Ein Leben‘ des ATZE Musik­thea­ters ist weit mehr als ein Best Of Album sei­ner bekann­tes­ten Wer­ke. Gemein­sam mit Kam­mer­or­ches­ter, Band und Chor fin­den wir an Beet­ho­vens Sei­te her­aus, wie sich das Leben des Aus­nah­me­künst­lers anfühl­te. Ler­nen ken­nen, wen er kann­te. Hören in sei­nen Kopf.

Beet­ho­vens Ori­gi­nal­par­ti­tu­ren bil­den dabei den bio­gra­fi­schen roten Faden. Sie sind der musi­ka­li­sche Tep­pich, der mit fort­schrei­ten­dem Hör­ver­lust Beet­ho­vens zuneh­mend von E‑Gi­tar­ren- und Syn­the­si­zer-Sounds zer­schnit­ten wird. „Wenn die Musik ver­klingt, ver­klingt auch mein Leben.“ – Nur eines von unzäh­li­gen oft zitier­ten Aus­sa­gen Beet­ho­vens. Bio­gra­fisch ein­ge­floch­ten in das sze­ni­sche Gesche­hen bele­gen sei­ne Wor­te noch kraft­vol­ler das Schick­sal des Genies.

„Beet­ho­ven – ein Leben“ ist ein his­to­ri­sches Künst­ler­por­trait für Erwach­se­ne und jun­ges Publi­kum ab 10 Jah­ren, insze­niert und mutig besetzt mit Kam­mer­or­ches­ter, Chor, Band und einem 13-köp­fi­gen Ensem­ble. Das Stück erzählt Beet­ho­vens Schaf­fen in neu­er, span­nen­der Wei­se gleich aus zwei musi­ka­li­schen Perspektiven.