Dieser Kalender funktioniert auf der Basis selbständiger Eintragungen von Veranstalter*innen und Akteur*innen und erhebt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Tragen Sie Ihre Veranstaltung hier ein.

 

Informationen zur Veranstaltung

  • Sa
    04
    Dez
    2021

    Verschoben - Runder Tisch des freien Musiktheaters

    9.45 - 21.30

    Verschoben

    Aufgrund der angespannten Pandemielage kann der Runde Tisch des freien Musiktheaters nicht wie geplant durchgeführt werden und soll in den Frühsommer verschoben werden. Da ein wichtiger Grundgedanke des Netzwerktreffens war, sich persönlich besser kennen zu lernen und Gemeinsamkeiten und Austausch auch jenseits der Panel-Diskussionen zu ermöglichen, schien uns die Verlegung der Veranstaltung ins Netz nicht angebracht. Wir hoffen, alle wieder an Bord zu haben, wenn wir im Mai/Juni einen zweiten Anlauf starten. Wir werden darüber informieren. Bis dahin soll hier eine Sammlung von Links zu Akteur:innen des freien Musiktheaters entstehen.

    Wir bleiben dran!
    Zusammen mit den Netzwerkpartner aus Köln und Hamburg,
    Ihr/Euer Vorstand des ZMB.

    1. Netzwerktreffen der Szenen und Verbände aus Berlin, Hamburg und Köln

    Am 4. und 5. Dezember 2021 findet der erste Runde Tisch des Freien Musiktheaters im ExRotaprint Gottschedstr. 4, 13357 Berlin statt. Auf Initiative des Zeitgenössischen Musiktheaters Berlin (ZMB e.V.), der Kölner Initiative Musiktheater sowie Stimme X aus Hamburg werden Akteur:innen des Freien Musiktheaters mit Vertreter:innen der Kulturpolitik, anderer Netzwerke der Freien Darstellenden Künste sowie von Produktionshäusern, Konzert-, Oper- und Schauspielhäusern auf verschiedenen Panels miteinander diskutieren.

    Ziel des Netzwerktreffens ist der Austausch über die künstlerischen und kulturpolitischen Spezifika an den einzelnen Standorten; das Ausloten von Möglichkeiten intensivierter Zusammenarbeit untereinander und in Kooperation mit den etablierten Institutionen; nationale bzw. internationaler Netzwerkbildung und das Entwickeln gemeinsamer kulturpolitischer Ziele und Forderungen, um den vielfältigen und dynamischen Aktivitäten im weiten Feld des Freien Musiktheaters besser gerecht zu werden.

    Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung ist bis zum 25.11.2021 über die Website oder per mail (register(at)netzwerkfreiesmusiktheater.de) möglich. Aufgrund der Platzbeschränkung kann die Teilnahme nicht garantiert werden. Die Panels und Pitches werden jedoch live gestreamt. Ein detailiertes Programm wird in Kürze auf der Homepage veröffentlicht.

    Eine Initiative von                                                                                                  Mit freundlicher Unterstützung von