Dieser Kalender funktioniert auf der Basis selbständiger Eintragungen von Veranstalter*innen und Akteur*innen und erhebt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Tragen Sie Ihre Veranstaltung hier ein.

 

Informationen zur Veranstaltung

  • Sa
    14
    Mai
    2022

    WENDECIRCUS Berlin steht Kopf!

    Humboldt-Forum, Schlüterhof, Schloplatz, 10178 Berlin-Mitte  (wo einst der Palast der Republik stand)

    Ein Jahrtausend-Spektakel von und mit Circus Magic, glanz&krawall und KGI

    BRD 2021: Missgunst und Hass haben sich in einem Maße ausgebreitet, wie man es noch vor wenigen Jahren für undenkbar hielt. Die Politik wie das Theater hatten vor der Virus-Krise keine wirksamen Konzepte, um diesen Vergiftungen zu begegnen. Wie könnte in diesem vergifteten Panorama ein Gedenken der 31-jährigen Wiedervereinigung Deutschlands aussehen?

    Mit der Ankunft des Circus in der Stadt steht das alltägliche Leben still: Dem wohnt das politische Moment inne, ein vagabundierendes, wildes Irrenhaus zu sein, befinden die theaterschaffenden Millennials von glanz&krawall und KGI und formieren mit dem Circus Magic jetzt eine Manege-à-trois, die sich den Ein- und Ausschlüssen der deutschen Einheit kritisch und nachhaltig widmet. Wer bestimmt den Diskurs um die deutsche Einheit und das Erbe der DDR? Welche Stimmen sind ungehört?

    Das gemeinsame Circus-Spektakel „WENDECIRCUS. Berlin steht Kopf!“ hebt dabei die vereinfachte Trennung von körperlich und geistig auf. Gemeinsam erweitern die Artist:innen, Darsteller:innen und Musiker:innen in einer groß angelegten Nummernshow den Darstellungs- und Verständnishorizont des Theaters mit den Mitteln des Circus und umgekehrt, um Dinge sagen, Zusammenhänge aufzeigen, Unbewusstes symbolisieren zu können, wofür bisher noch keine Werkzeuge zur Verfügung standen. In einer abendfüllenden Show schaffen sie einen gemeinsamen Verhandlungsraum über die friedliche Revolution, die Aushandlungsprozesse 89/90 und die verlorengegangenen Utopien.

    Weitere Infos: www.glanzundkrawall.de