Dieser Kalender funktioniert auf der Basis selbständiger Eintragungen von Veranstalter*innen und Akteur*innen und erhebt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Tragen Sie Ihre Veranstaltung hier ein.

 

Informationen zur Veranstaltung

  • Fr
    21
    Okt
    2016

    Killing Desdemona

    18:30

    Neuköllner Oper, Saal, Karl-Marx-Str. 131, Neukölln

    KILLING DESDEMONA.

     
     Balletto Civile (I)/Jochen Arbeit (DE)

    Italien ist eines der Länder mit einer traurigen Rekordmarke: der Tötung von Frauen aus Eifersucht und anderen Motiven. KILLING DESDEMONA spürt den Konzepten nach, die hinter den Begriffen von Liebe, Treue, Schande und Ehre stehen.

    „Die Welt der Männer ist die Welt des Wortes, der Regeln und Gesetze. Desdemona ist die einzige Frau in dieser männlichen Welt – ihr bleibt die Sprache des Körpers und des Gesangs.“ sagt Michela Luccenti, die Leiterin der Compagnie, die dieses Tanz-Körper-Musiktheater in Zusammenarbeit mit Jochen Arbeit („Einstürzende Neubauten“) geschaffen hat. Mit deutschen Untertiteln. Dauer: 70 min.

    MITWIRKENDE

    Idee: Michela Lucenti / Maurizio Camilli | Inszenierung und Choreographie: Michela Lucenti | Komposition und Live Musik: Jochen Arbeit | Ausstattung: Chiara Defant | Licht Stefano Mazzanti
    Eine Produktion von Balletto Civile, Jochen Arbeit, Festival delle Colline Torinesi/Turin in Zusammenarbeit mit der  Neuköllner Oper