Im monatlichen Wechsel unterhält der ZMB Clubabende im Rahmen seiner Vereinsarbeit sowie die Reihe „ZMB im Gespräch“ – sie dient der öffentlichen Diskussion ästhetischer wie kulturpolitischer Themen, der Präsentation einzelner Musiktheaterakteure in Berlin und über Berlin hinaus.

 

Jetzt online:

BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater

DIE DOKUMENTATION

In einer halben Stunde bietet der Film von Uli Aumüller einen Überblick über das Festival mit seinen 14 Premieren und über 30 Aufführungen, lässt die beteiligten Künstler*innen zu Wort kommen und dokumentiert Late-Night-Performances und Podiumsgespräche.

Weitere Informationen zum Festival auf der Webseite: www.bam-berlin.org

 

Vergangene Veranstaltungen:

20.-23. September 2018
BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater
Mit 14 Premieren und über 30 Aufführungen an vier Tagen veranstaltete der ZMB im September 2018 im Areal zwischen Oranienburger Straße und Invalidenstraße in Berlin-Mitte das erste Festival der freien Berliner Musiktheaterszene. Beteiligte Orte waren unter anderem Sophiensaele, ACUD, Acker Stadt Palast, Villa Elisabeth, Z-Bar, Club der polnischen Versager, St. Elisabeth Kirche und das Kunsthaus KuLe.

Genauere Informationen zum Programm auf der Webseite des Festivals: www.bam-berlin.org

22. September 2018, 18.00 Uhr, Festival Lounge, Kunsthaus KuLe / Auguststraße 10
WAS TUN?
Neues Musiktheater zwischen den Fronten des Theaterbetriebs – Panel im Rahmen von BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater
Mit: Kulturpolitiker*innen und Interessenvertreter*innen der Freien Szene: Janina Benduski (LAFT); Christian Kesten (inm); Regina Kittler (Die Linke); Roland Quitt (ZMB); Daniel Wesener (Bündnis 90/Die Grünen); Kerstin Wiehe (Kulturmanagerin)
Moderation: Christophe Knoch

In der Dokumentation nachzusehen hier:

 

23. September 2018, 15.00 Uhr, Festival Lounge, Kunsthaus KuLe / Auguststraße 10
ERZÄHLFORMEN
Zeitgenössisches Musiktheater zwischen Abstraktion und Narration – Panel im Rahmen von BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater
Mit: Steffi Weismann (Composer-Performerin, Maulwerker); Michael Höppner (Regisseur, Opera Lab Berlin); Georg Nussbaumer (Komponist); Daniel Kötter (Regisseur); Philine Rinnert (Bühnenbildnerin)
Moderation: Martina Stütz, Matthias Rebstock

In der Dokumentation nachzusehen hier:

 

24. Januar 2018, 19.30 Uhr / Acker Stadt Palast
ZMB im Gespräch: Vom Konzert zur Performance
Instrumentalensembles als Akteure im Musiktheater
Mit Vertreter*innen von DieOrdnungDerDinge (Cathrin Romeis), ensemble mosaik (Ernst Surberg), KNM Berlin (Thomas Bruns), Solistenensemble Kaleidoskop (Tilman Kanitz) und Zafraan Ensemble (Clemens Hund-Göschel)
Moderation: Matthias Rebstock, Rainer Simon

Nicht nur an den Opernhäusern sondern auch in der freien Musiktheaterszene waren lange Regisseuri*innen und Komponist*innen die zentralen Akteure. Inzwischen gibt es eine Fülle von Instrumental- und Vokalensembles, die selbst Musiktheaterprojekte konzipieren. In direktem Zusammenhang damit steht auch die Entwicklung des inszenierten Konzerts, das sich als eigenständige musiktheatrale Form etabliert hat. ZMB im Gespräch diskutiert mit Vertreter*innen wichtiger Berliner Ensembles über Ansätze, Herausforderungen, Arbeitsweisen und das veränderte Selbstverständnis der Musiker*innen.
Acker Stadt Palast | Ackerstr. 169/170 | 10115 Berlin

 

11. April 2017, 20 Uhr / Kreuzberger Weltlaterne
ZMB-Club
Im ZMB Club treffen sich die Mitglieder vom ZMB um über musiktheaterrelevante Themen und die Arbeit des Vereins zu diskutieren. Für neue Mitglieder ist dieser Termin eine gute Chance, Fühlung aufzunehmen und in die Vereinsarbeit einzusteigen. Gäste sind Willkommen.
Kreuzberger Weltlaterne | Kohlfurter Str. 37 nahe Kottbusser Tor

 

29. November 2016, 19.30 Uhr / ackerstadtpalast
ZMB im Gespräch: Blick zurück nach vorn
Vom neuen Umgang mit der Oper
Mit: Michael Hirsch (Komposition), Michael Höppner (Regie), Franziska Kronfoth und Julia Lwowski (Musiktheaterkollektiv „Hauen und Stechen“), Johannes Müller und Philine Rinnert (Musiktheatergruppe „Müller/Rinnert“)
Moderation: Rainer Simon, Martina Stütz
Acker Stadt Palast | Ackerstr. 169/170 | 10115 Berlin

Hier nachzuhören:

 

15. November 2016, 20 Uhr / Kreuzberger Weltlaterne
ZMB-Club
Im ZMB Club treffen sich die Mitglieder vom ZMB um über musiktheaterrelevante Themen und die Arbeit des Vereins zu diskutieren. Für neue Mitglieder ist dieser Termin eine gute Chance, Fühlung aufzunehmen und in die Vereinsarbeit einzusteigen. Gäste sind Willkommen.
Kreuzberger Weltlaterne | Kohlfurter Str. 37 nahe Kottbusser Tor

 

9. März 2016, ab 20.30 Uhr / sophiensaele
Website Release Party
Am 9. März gehen wir online! Grund genug für eine große Party mit Auftritten mancher Mitglieder und der Möglichkeit, sich über den Verein, seine Ziele und seine Initiativen zu informieren.
Ab 23 Uhr gilt der Abend vor allem dem Tanz. M-F-X (Thomas Mahmoud) legt auf. Schauen, hören, reden und tanzen Sie mit!
sophiensaele | Sophienstraße 18 | 10178 Berlin | www.sophiensaele.com

 

29. Februar 2016, 19:30 Uhr / DAAD-Galerie
ZMB im Gespräch
Lucia Ronchetti und Franceso Filidei
präsentieren aktuelle Bühnenwerke
Moderation: Lydia Rilling