WILLKOMMEN!

Der ZMB ist ein Zusammenschluss der Akteure im Feld innovativer Musiktheaterformen Berlins. Unsere Webseite versteht sich als Plattform grundlegender Informationen in diesem Bereich.

Der Kalender bietet den bislang einzigen Ort mit einer Übersicht über Aufführungen zeitgenössischen Musiktheaters in Berlin.
Unter Mitglieder findet sich ein detaillierter Überblick über Gruppen, Ensembles und Einzelakteure der Szene.
ZMB aktuell informiert über aktuelle Veranstaltungen im Rahmen unserer Vereinsarbeit.

 

DIE DOKUMENTATION
BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater 2019

 

Vom 26.-29. September 2019 fand zum zweiten Mal das Festival BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater statt. In vier Tagen waren zwölf Produktionen zu erleben, darunter fünf Uraufführungen sowie drei Gastspiele aus der diesjährigen Partnerregion unter dem Motto: Berlin meets Rotterdam.

BAM! war dieses Jahr zu Gast in der Berliner Volksbühne und bespielte zudem mit dem Acker Stadt Palast, dem Ballhaus Ost und der Kirche St. Elisabeth weitere Spielorte in Berlin-Mitte und Berlin-Prenzlauer Berg. Ergänzt wurde das Programm durch ein tägliches Late-Night-Programm sowie durch ein Symposium zum Thema „Mapping Music Theatre – Wege des Arbeitens im freien Musiktheater der Niederlande und Belgiens“

Weitere Informationen sowie das gesamte Programm unter: www.bam-berlin.org

 

Corona-Shutdown und Freie Szene

Der aktuelle Shutdown kultureller Veranstaltungen im Zusammenhang des Corona-Virus ist von desaströser Folge für die Freie Szene Berlins. Betroffen sind neben den vielen Freiberufler*innen aus künstlerischem Bereich, die aufgrund geringen Einkommens ohne finanzielle Rücklagen leben, auch Produktionsorte, Produktionsbüros, zuarbeitende Betriebe und viele weitere. Ohne entschiedene Maßnahmen wird es zu Einbrüchen kommen, von dem sich Berlin mit dem Ruin einer großen Anzahl von Künstler*innen Kulturlandschaft auf absehbare Zeit nicht erholen wird.

Für jeweils aktuelle Informationen zur Lage siehe z.B. den Newsletter des LAFT oder die Facebookseite der Koalition der Freien Szene.