Roland Quitt

Roland Quitt ist freischaffender Dramaturg, Kurator und Autor im Bereich zeitgenössischen Musiktheaters. Am Theater Bielefeld und am Nationaltheater Mannheim konzeptionierte er mehr als 30 Uraufführungen im Bereich eines neuen Musiktheaters jenseits der Opernform. 2008 initiierte er im Rahmen des Internationalen Theaterinstituts (ITI) gemeinsam mit Laura Berman Music Theater NOW, den bislang einzigen weltweiten Wettbewerb für Neues Musiktheater.  2008 und 2012 gehörte er auch dessen internationaler Jury an. Seit 2010 arbeitet er im Bereich freier Festivalproduktionen (u.a. Münchener Biennale, Acht Brücken Festival, Holland Festival). 2011 bis 2015 war er Leitender Dramaturg der KunstFestSpiele Herrenhausen. Seit 2012 ist er Dramaturg des Fonds Experimentelles Musiktheater (feXm). Zuletzt kuratierte er für den feXm die Vortragsreihe Vom Neuen Hören und Sehen.

Kontakt   rquitt(at)gmx.de