Matthias Schönijahn

Matthias Schönijahn studierte Germanistik, Soziologie und Medienwissenschaft in Potsdam und Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Er ist Mitbegründer des Regieteams K.A.U.&Wdowik und präsentierte unter anderem mit diesem Arbeiten am Staatstheater Darmstadt, dem Stadttheater Gießen, dem Europäischen Zentrum der Künste Dresden Hellerau, dem Spielart-Festival München, SOPHIENSÆLE Berlin, dem Theaterdiscounter Berlin, dem Teatr Powszechny Warszawa u.a. Für seine Arbeiten nutzt er Formate und Techniken der darstellenden Künste sowie der Klang- und Konzeptkunst. Sein momentanes Interesse besteht in der Entwicklung multi-sensorischer, begehbarer Räume, die Musiktheater, Performance und Video-Installation miteinander verbinden. Im Jahr 2014 erhielt er gemeinsam mit Philipp Bergmann für die Installation Breaking Newsden BEN Nachwuchspreis in der Kategorie ’nichtlineares Erzählen‘. Im Jahr 2010 assistierte er Hans Neuenfels bei den Inszenierungsarbeiten von Lohengrinin Bayreuth.

Web        www.matthias-schoenijahn.info

Kontakt    mail(at)matthias-schoenijahn.info