Katharina Schmitt

Katharina Schmitt studierte Theaterregie an der Prager Akademie der musischen Künste. Sie hat als Regisseurin und Dramatikerin an zahlreichen deutschsprachigen und internationalen Theatern gearbeitet, wie dem dem Prager Nationaltheater, dem Thalia Theater Hamburg, dem Schauspiel Leipzig, dem Schauspiel Stuttgart, dem Watermill Center New York und der Münchener Biennale für Neues Musiktheater.
In ihrer Regiearbeit beschäftigt sich Katharina Schmitt mit Formen zwischen bildender Kunst und Theater. Seit 2012 ist sie eine der Hausregisseurinnen des Prager Theaters Studio Hrdinů, das sich auf Formen zwischen Theater und den bildenden Künsten spezialisiert. Zudem arbeitet sie regelmäßig als Librettistin und Regisseurin im Bereich Musiktheater. 2016 inszenierte sie György Ligetis Opern Aventures & Nouvelles Aventures, die Eröffnung des Festivals New Opera Days Ostrava, 2017 Jiří Kadeřábeks Oper Kein Mensch, zu der sie auch das Libretto geschrieben hat, am Prager Nationaltheater. 2018 schrieb sie das Libretto und inszenierte die Uraufführung von Alles klappt von Ondřej Adámek für die Münchener Biennale.

Web       www.katharinaschmitt.net