Das Wilde Klingen

„Das Wilde Klingen“ ist ein 8-köpfiges Ensemble bestehend aus Musiker*innen, Gesang, Tanz und Licht/Video. Das Ensemble musiziert, spielt und improvisiert in und mit Räumen wie z.B. Kirchen, Theater- und Konzertbühnen. Der Raum wird in seinen akustischen und räumlichen Möglichkeiten ausgelotet und in die Performance mit einbezogen. Dabei kommunizieren die Musiker*innen in verschiedenen Besetzungen im Raum, oder interagieren mit der Tänzerin. Licht wird eingesetzt, um neue Räume zu kreieren oder bestehende zu gestalten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Kirchenorgel, die in die experimentelle Improvisation eingebaut wird. In „Schöpfungen, eine improvisierte Kammeroper“ improvisiert das Ensemble über (Schöpfungs-)Mythologien verschiedener Kulturen. Dabei werden v.a. jene berücksichtigt, in denen Frauen als Handlungsträgerinnen fungieren, oder am Schöpfungsprozess maßgeblich beteiligt sind.

Web         www.edith-steyer.de/projekte/das-wilde-klingen

Kontakt    edith.steyer(at)gmx.de